Brillen von Moscot – New York Spirit für’s Gesicht

Brillenmarke Moscot - Nahaufnahme rote, getönte Sonnenbrille
Brillenmarke Moscot - Frau in Wasser trägt eine Sonnenbrille
Brillenmarke Moscot - Hund mit Sonnenbrille

Erfahrung und Zeitgeist sind wichtige Aspekte bei der Herstellung von Designer-Brillen. Moscot legt in beiden Bereichen die Messlatte fast unüberspringbar hoch. Denn schon 1899, also vor weit mehr als 100 Jahren, wurden die ersten Moscot Brillen verkauft. Das bedeutet wenn heute eine Moscot Brille hergestellt wird, fließen Unmengen an Erfahrungswerten und Designexpertise, sowie Inspiration aus ganzen fünf Generationen in die Entwicklung mit ein. Das Ergebnis sind von Hand gefertigte Brillen höchster Qualität und Robustheit. Kein Wunder, dass über die Jahrzehnte hinweg Stars wie Andy Warhol, Woody Allen, Johnny Depp, Justin Theroux oder Truman Capote zufriedene Träger von Moscot Brillen wurden oder noch heute sind. Doch obwohl sich Moscot als Luxus-Brillenmarke einen Namen gemacht hat, unterstützen sie auch Bedürftige in New York, indem sie ihnen kostenlose Sehtests und Brillen zukommen lassen.

Arthur
Arthur
Lemtosh
Lemtosh
Lemtosh
Lemtosh

Moscot Brillen – Brillenkunst in fünfter Generation

Die Geschichte hinter der Luxus-Brillenmarke Moscot liest sich wie ein amerikanisches Märchen. In einer Zeit, in der noch Kutschen das New Yorker Stadtbild prägten, begann der weißrussische Immigrant Hyman Moscot 1899 auf der Orchard Street von einem selbstgebauten Handkarren aus Brillen zu verkaufen. Sechzehn Jahre später öffnete Hyman seinen ersten Moscot Brillen Shop in der Rivington Street für seinen stark angewachsenen Kundenstamm. In den folgenden beiden Generationen wuchs die Bekanntheit der Marke unter Sol und dessen Sohn Joel Moscot stark an und man entschied sich den Brillenshop in die Orchard Street zu verlegen, wo er heute noch ist. In vierter und fünfter Generation bauten Dr. Harvey Moscot, Kenny Moscot und Zack Moscot die Brillenmarke zu einer weltweit erfolgreichen Brand aus, die 100 Jahre Know-how und Brillenästhetik nutzt, um Brillen von beispielloser Schöhnheit zu fertigen.

Moscot Brillen – Vintage vom Bügel bis zum Steg

Selbst heute vergessen die Moscots nicht auf die Tradition ihrer Väter und entwerfen in der Moscot Originals Collection Brillen mit dem Spirit der 40er Jahre. Um die Authentizität der traditionellen Brillenmodelle einzufangen, werden dafür auch traditionelle Materialien, Farben, Formen und Mineralglas-Sonnengläser wie früher genutzt. Dennoch wird bei der Produktion modernste Technik eingesetzt, um die hohe Qualität, die Moscot Brillen schon immer hatten , auch heute zu gewährleisten. So entstehen zeitlose Designs mit markantem Charakter, die niemals ersetzt werden müssen.

Moscot Brillen gibt’s bei Sattler Optik

Da wir große Stücke auf traditionelle Brillenhandwerkskunst und Expertise beim Brillenbau halten, bieten wir Brillen von Moscot schon lange in unseren beiden Filialen in Wien in der Mariahilferstraße und in Graz nahe dem Hauptplatz an. Wir bewundern die Langlebigkeit und die Qualität von Moscot-Brillenmodellen und beraten unsere Kunden gerne beim Kauf. Dabei bieten wir nicht bloß Moscot Brillen an, sondern auch Moscot Sonnenbrillen.

Miltzen
Miltzen
Momza
Miltzen
Momza
Zev