Sonnenbrillen bei Sattler Optik: Modischer Blickfang und Sonnenschutz

Deine Augen sind sehr empfindlich. Vor allem UV-Strahlung kann ihnen stark zusetzen und sie nachhaltig schädigen. Darum ist es wichtig deine Augen vor direkter Sonneneinstrahlung angemessen zu schützen, durch eine Sonnenbrille mit UV-Schutz. Auch grelles Licht oder extrem helle Flächen wie Skipisten, können deine Augen leicht blenden und so genanntes „blaues Licht“ kann deine Linsen trüben.

Ohne eine hochwertige Sonnenbrille, die dank ihrer getönten Brillengläser, dein Sichtfeld angenehm abdunkelt, können sich so beim Sport, aber auch im Alltag brenzlige oder gefährliche Situationen ergeben. Welche Anforderungen muss eine Sonnenbrille demnach erfüllen, um die langfristige Gesundheit deiner Augen zu gewährleisten? Doch auch abseits des praktischen Nutzens haben sich Sonnenbrillen längst in der Modewelt etabliert. Kaum ein anderes Accessoire ist derart häufig anzutreffen oder derart vielseitig einsetzbar. Dabei kommen Sonnenbrillen in allen nur erdenklichen Farben und Formen daher, als Pilotenbrille, Retrobrille oder extravagant wie etwa im 90er Kultfilm „Matrix“. Genau diese Diversität ebnete den Siegeszug der Sonnenbrille: du kannst für jeden Stil und jede Gesichtsform ein passendes Sonnenbrillenmodell finden. 

Bei Sattler Optik bieten wir hochwertige Sonnenbrillen mit optimalen Schutz der coolsten, internationalen Marken an und beraten dich darüber hinaus, damit wir gemeinsam die perfekte Sonnenbrille für deinen Look finden. Außerdem bieten wir neben klassischen Sonnenbrillen auch polarisierte, verspiegelte oder phototrope Sonnenbrillen in allen Varianten an, sowie Sonnenbrillen mit Sehstärke, oder speziell angefertigte Unikate für gewisse Sportarten. 

Sonnenbrillen mit UV-Schutz: Die Sonne ohne Bedenken genießen

Wie bereits erwähnt, ist es die wichtigste Eigenschaft einer Sonnenbrille deine Augen vor der ultravioletten Strahlung der Sonne zu bewahren. Denn trifft das UV-Licht der Sonne direkt auf deine Netzhaut, kann es mitunter schon nach wenigen Sekunden zu bleibenden Schäden kommen, wie auch zu Sehverlust. Das heißt jedoch keineswegs, dass du ohne Sonnenbrille nicht mehr vor die Tür gehen sollst. Natürliche Schutzmechanismen deines Auges wie Augenbrauen, Blinzeln oder das Zusammenkneifen der Lider reichen bei der Stärke der UV-Strahlen in Mitteleuropa vorerst noch aus, um einige Zeit im Freien ohne bleibende Schäden zu verbringen. Zwar ist es deutlich angenehmer seine Augen mittels einer Sonnenbrille zu entlasten, jedoch droht zumindest in unseren Breitengraden noch keine akute Gefahr des Sehverlustes. 

Sonnenbrillen als Schutz im Gebirge, in heißen Regionen und am Wasser

Das kann sich jedoch schnell ändern. Befindest du dich zum Beispiel im Gebirge zum Skifahren oder Wandern, oder in sehr heißen Gegenden mit enormer Sonneneinstrahlung, oder machst Urlaub am Wasser, kann es aufgrund der zusätzlichen Reflexion und der verstärkten Sonnenstrahlung durchaus zu langfristigen Schäden deiner Netzhaut kommen. Schnee wirft zum Beispiel satte 95 Prozent des Lichtes der Sonne wieder zurück. In großen Höhen nimmt die gefährliche Sonnenstrahlung im Schnitt um zwanzig Prozent je 1000 Höhenmeter zu. Darum empfiehlt es sich zum Wohle deiner Augen in diesen Regionen keinesfalls auf eine schützende Sonnenbrille zu verzichten.

Photokeratitis durch zu viel UV-Strahlung

Die so genannte Schneeblindheit birgt nicht nur für Wanderer und Skifahrer, die sich längere Zeit in großer Höhe aufhalten immense Gefahr, sondern kann auch schon nach einer kurzfristigen aber intensiven UV-Einstrahlung auf die Netzhaut langfristige Folgeschäden mit sich bringen. Bei dieser Verblitzung wird die äußere Hornhautschicht verletzt, was sich durch extremes Brennen und Tränen der Augen, einer starken Rötung sowie einer Blendempfindlichkeit bemerkbar macht. 

Sonnenbrillen sollten viele Arten von schädlichem Licht filtern

Neben dem Schutz vor der bekannten UV-Strahlung sollten gute Sonnenbrillen auch vor anderem gesundheitsschädlichen Licht bewahren. So dringt „blaues Licht“ bei jungen Menschen – vorausgesetzt sie tragen keine Sonnenbrille – zu fast neunzig Prozent bis zur Netzhaut vor, wo es oxidative Schäden an Linse und Netzhaut verursachen kann. Dies kann zu einer Trübung der Linse führen, auch Katarakt genannt. Bei älteren Menschen ab dem 65. Lebensjahr kann dieser graue Star als natürlicher Filter UV-Strahlen und Blaulicht abschwächen. Um das Risiko an grauem Star zu leiden gering zu halten, sollte man deshalb bei starker Sonneneinstrahlung immer zu einem zuverlässigen Sonnenschutz in Form einer Sonnenbrille greifen. Darüberhinaus kann Sonneneinstrahlung auch zu AMD oder Makuladegeneration beitragen, die in hohem Alter sogar zu Erblindung führen kann.

Idealer Augen-Schutz durch hochwertige Sonnenbrillen

Klar, kannst du dir eine billige Sonnenbrille auf der Strand-Promenade im Urlaub kaufen. Da es hier jedoch um deine Gesundheit geht und die Schäden, die hohe Lichtexposition an deinen Augen verursacht sich kumulieren und schwerwiegende Folgen haben können, solltest du beim Kauf einer Sonnenbrille auf den richtigen Schutz und hohe Qualität achten. Eine zuverlässige Sonnenbrille sollte mindestens UV-Schutz 400 besitzen, damit sie Strahlung bis zu einer Wellenlänge von 400 nm (UV-A-& UV-B-Strahlen) abfängt.  Außerdem sollte eine sichere Sonnenbrille nur etwa 0,5 Prozent der UV-Strahlung durch die Gläser an deine Netzhaut dringen lassen. Auch das schädliche „blaue Licht“ sollte nur in einer Größenordnung von zwei bis acht Prozent durch die Sonnenbrillengläser dringen können, im Rot-Grün-Bereich zwischen zehn und vierzig Prozent und im Infrarotbereich weniger als fünfzig Prozent. Der Blendschutz, über den eine Sonnenbrille verfügt, kann dabei von leicht getönten Gläsern, die nur etwa zwanzig Prozent des Lichtes absorbieren, bis hin zu stark getönten Gläsern, die bis zu 97 Prozent des Lichtes absorbieren, variieren. 

Die Sonnenbrille als modisches Accessoire und individuelles Statement

Neben den wichtigen gesundheitlichen Gründen gibt es auch modische Motive, die dafür sprechen eine Sonnenbrille zu tragen. Kaum ein anderes modisches Accessoire ist in derart vielen Farben, Formen und Designs erhältlich, wie es Sonnenbrillen sind. Zudem sind Sonnenbrillen praktisch immer und bei jeder Gelegenheit tragbar: egal ob im Urlaub am Strand, beim Sport oder einfach beim Bummeln durch die Einkaufsstraßen deiner Stadt. Als markantes, optisches Highlight können Sonnenbrillen dein Outfit optimal abrunden und deinen individuellen Look ergänzen. Das geht soweit, dass manche Modelle bereits Kultstatus erreicht haben. Wie zum Beispiel die typische Pilotenbrille, wie sie von Tom Cruise im Kultstreifen Top Gun gerne getragen wurde oder die berühmten Wayfarer Sonnenbrillen der Blues Brothers. 

Die ideale Sonnenbrille für dein Gesicht und deinen Look

Sonnenbrillen gibt es wie Sand am Meer und dennoch tust du dir schwer ein passendes Modell für dein Gesicht und deinen Style zu finden? Dabei kann es so einfach sein, die perfekte Sonnenbrille zu kaufen, wenn du ein paar Grundregeln folgst. Doch wie beim Brillenkauf, solltest du dich nicht auf diese Grundregeln versteifen. Denn es gilt: trage womit du dich wohlfühlst und was zu dir passt. 

Die Wahl der perfekten Sonnenbrille kann von deiner Gesichtsform abhängen

Deine Gesichtsform kann Bände darüber sprechen, welche Sonnenbrillengestelle dir gut stehen. Wie schon bei Brillen gilt: ist dein Gesicht eher eckig, solltest du auf runde Sonnenbrillenmodelle zurückgreifen, um deine markanten Gesichtszüge weicher erscheinen zu lassen. Umgekehrt kann eine eckige Sonnenbrille ein rundes Gesicht markanter und schmäler wirken lassen. Menschen mit einem herzförmigen Gesicht, finden das perfekte Sonnenbrillenmodell in Gestellen, die nach oben hin gewölbt sind, wie die kultigen Modelle Butterfly oder Cat-Eye, oder greifen einfach auf runde oder ovale Sonnenbrillen zurück. Am meisten Glück bei der DNA-Lotterie, zumindest wenn es um den Kauf von Sonnenbrillen geht, haben Leute mit ovalem Gesicht. Jenen Menschen steht jede Sonnenbrillenform, sofern sie auch zu Ihrem Look passt. Doch die wichtigste Regel bleibt: halte dich an gute Beratung und dein Bauchgefühl, denn keine Regel der Welt kann dir sagen, was dir wirklich steht.

Der perfekte Sonnenbrillenrahmen

Doch nicht nur deine Gesichtsform kann die Wahl der idealen Sonnenbrille beeinflussen. Schließlich soll die perfekte Sonnenbrille deinem Typ entsprechen, ihn sogar betonen und ein optisches Highlight deines Outfits sein. Du solltest auch stets darauf achten eine passende Rahmengröße auszuwählen. Bei kurzen Haaren oder langen Haaren, die zu einem Zopf zusammengebunden sind, ist eine dezente Sonnenbrille zu empfehlen, da sie im Gesicht stark in den Fokus rückt. Zwar erlauben offene, lange, glatte Haare etwas auffälligere Sonnenbrillengestelle, jedoch solltest du erst bei üppigen Locken und wallenden Mähnen zu den wirklich großen, ausgefallenen Sonnenbrillenmodellen greifen, als optischen Ausgleich.

Die Farbwahl für deine neue Sonnenbrille 

Zu guter Letzt bleibt die Wahl der richtigen Farbe für deine neue Sonnenbrille. Dabei musst du – wie auch bei optischen Brillen – vor allem eine Sonnenbrillen-Gestellfarbe finden, die zu deinem Typ passt. Hast du helle Haut und bist optisch eher ein kühler Typ, solltest du auf blaue, grüne oder schwarze Farbtöne zurückgreifen. Hat deine Haut von Natur aus mehr Farbe, stehen dir Sonnenbrillen in wärmeren oder herbstlichen Farbtönen wie Apricot, Orange, Braun oder Rot. 

Arten von Sonnenbrillen: Welche Sonnenbrille erfüllt welche Anforderungen?

Für viele Menschen sind Sonnenbrillen lediglich modische Accessoires, deren primäre Funktion das Design ist. Doch bedenkt man die gesundheitlichen Risiken und das Gefahrenpotential vieler Situationen, die Sonnenbrillen minimieren können, muss auch der funktionale Aspekt im Fokus stehen. Denn neben den klassischen Sonnenbrillen mit einfachen, getönten Brillengläsern gibt es weitere Arten von Sonnenbrillen, die allesamt wichtige Aufgaben erfüllen un dein Leben enorm verbessern können.

Den vollen Durchblick auch bei Sonne: Sonnenbrillen mit Sehstärke

Brillenträger haben im Sommer häufig die Qual der Wahl: tragen sie ihre optische Brille und lassen sich blenden, können dafür aber gut sehen, oder greifen sie auf eine Sonnenbrille zurück und filtern das Sonnenlicht, können dafür aber nur unscharf sehen. Doch das muss nicht sein. Bei Sattler Optik kannst du Sonnenbrillen mit Sehstärke kaufen und musst nicht länger einen Kompromiss eingehen. Einzige Begrenzung ist das Brillengestell von Sonnenbrillen. Denn um optische Gläser in Sonnenbrillen zu integrieren, darf das Gestell weder stark gekrümmt sein, noch zu kleine Gläser vorweisen, was jedoch auf den Großteil der Modelle zutrifft. Dann können wir dir eine Sonnenbrille mit Sehstärke herstellen, die das beste von Brille und Sonnenbrille in einem Modell vereint. Falls du kein Brillenträger bist, sondern Kontaktlinsen bevorzugst, eignen sich Sonnenbrillen mit Sehstärke hervorragend für dich. So kannst du an sonnigen Tagen nämlich auf das Tragen deiner Linsen verzichten, indem du einfach auf deine optische Sonnenbrille zurückgreifst. 

Lass dich nicht mehr blenden: Polarisierte Sonnenbrillen

Wer kennt es nicht: das Fahren auf nasser Straße und das reflektierte Sonnenlicht zwingt dich trotz Sonnenbrille deine Augen zusammenzukneifen. Deine Sicht ist gleich null und das Autofahren ist ein Krampf und keineswegs mehr sicher. In diesem Fall besitzt deine Sonnenbrille keinen Polarisationsfilter, der stark blendende Lichtreflexionen bequem absorbiert. Polarisierte Sonnenbrillen sorgen für mehr Sicherheit auf den Straßen und auch beim Sport, wenn zum Beispiel weißer Schnee auf Skipisten oder Pfützen auf Biker-Trails einfallendes Sonnenlicht spiegeln. Auch bei tief stehender Sonne wirkt eine polarisierte Sonnenbrille wahre Wunder und sorgt für klare Sichtverhältnisse. 

Phototrope Sonnenbrillen: Anpassung an die Sonneneinstrahlung

Im Sommer ist es oft ärgerlich, wenn man seine Sonnenbrille trägt und aus einem dunklen Gebäude ins Freie tritt, oder umgekehrt. Dasselbe gilt für Licht- und Schattenwechsel, oder das Rein- und Rausfahren aus einem Autotunnel. Im einen Fall dunkelt die Sonnenbrille zu sehr ab, im anderen vielleicht zu wenig, je nach Tönungsgrad des Brillenglases. Dank der selbsttönenden Sonnenbrillengläser von phototropen Sonnenbrillen, ist das Schnee von gestern. Abhängig vom Anteil an UV-Strahlen und auch von der Temperatur verdunkeln sich phototrope Brillengläser von selbst. Sie passen sich an deine Umgebung an. Das Spektrum reicht von vollkommen transparent bis hin zu vollständig getönt. 

Geheimnisvolles Auftreten dank verspiegelter Sonnenbrillen

Nicht nur an Pokertischen und in Actionfilmen erfreuen sich verspiegelte Sonnenbrillen großer Beliebtheit. Undurchsichtige Sonnenbrillengläser findet man heutzutage überall auf der Straße. Dadurch, dass die Innenseite der Gläser entspiegelt ist und die Außenseite verspiegelt, kann der Träger einer verspiegelten Sonnenbrille alles sehen, ohne dass jemand von Außen erkennt wohin er blickt. Das ist nicht nur praktisch für Spionagearbeit, sondern hat natürlich auch einen praktischen Nutzen: Sie schützt deine Augen vor Lichtreflexionen und fungiert als Blendschutz. 

Sonnenbrillen beim Sport: Fester Halt und voller Durchblick

Kein Hobbysportler oder Wettkampfathlet, der seinen Sport im Freien ausübt, sollte auf eine Sportsonnenbrille verzichten. Je nach Sportart müssen Sportsonnenbrillen gewisse Anforderungen erfüllen. Wichtig ist jedoch stets, dass sie dank optischer Brillengläser die Sehschwächen eines Sportlers ausgleichen und die Augen vor gefährlichen Sonnenstrahlen und Lichtreflexionen schützen. Kurz gesagt: Sportsonnenbrillen erhöhen maßgeblich die Sicherheit. Nur so kann sich ein Sportler vollkommen auf seine Tätigkeit konzentrieren und Höchstleistungen erbringen. Das ist wiederum nur möglich, wenn die Sonnenbrille einen Athleten nicht stört. Sportsonnenbrillen sind daher besonders leicht und sitzen äußerst bequem auf der Nase und an den Ohren. Wir bei Sattler Optik bieten hochwertige, optische Sportsonnenbrillen der besten Marken an, die wir individuell auf deine Bedürfnisse hin anpassen. Egal ob du Hochtourengeher, Skifahrer, Biker oder Läufer bist: die Sportsonnenbrillen von Sattler Optik werden all deine Wünsche erfüllen. Selbst spezielle Anfertigungen wie Sonnenbrillen für Taucher oder Schützen, sowie gebogene Sonnenbrillen sind für uns kein Problem.